Angebote zu "Schritt" (197 Treffer)

Kategorien

Shops

KORG WAVEDRUM 2 Drum-Computer
549,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wavedrum Global Edition - Dynamic Percussion Synthesizer mit riesiger Auswahl an WeltklassesoundsDie neue Wavedrum Global Edition verkörpert den nächsten und bisher größten Schritt in der Entwicklung dieser einzigartigen Instrumentenfamilie. Die Global Edition bietet mit ihren begehrten internationalen Percussionklängen die bisher breiteste Palette an innovativen Sounds sowie eine deutliche Steigerung der Klangqualität und dramatische Verbesserung der Bedienung. 2009 präsentierte KORG die Wavedrum WD-X, eine Wiederauflage der original Wavedrum aus dem Jahr 1994. Die neu entdeckte 09er WD-X erregte als kreatives Performance Tool großes Aufsehen und bot Nutzern der original Wavedrum wie auch zukunftsorientierten Percussionisten neue, faszinierende Ausdrucksmöglichkeiten. Es folgten Modelle wie die Wavedrum Oriental mit zusätzlichen arabischen Sounds, die Wavedrum Mini mit neuartigem Sensor Clip sowie Limited Edition-Modelle mit Sonderfarben. Und das grenzenlose Potenzial dieses Instruments sorgt für eine immer schnellere Verbreitung der weltweiten Wavedrum-Manie.

Anbieter: digitalo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
KORG WAVEDRUM 2 Drum-Computer
549,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wavedrum Global Edition - Dynamic Percussion Synthesizer mit riesiger Auswahl an WeltklassesoundsDie neue Wavedrum Global Edition verkörpert den nächsten und bisher größten Schritt in der Entwicklung dieser einzigartigen Instrumentenfamilie. Die Global Edition bietet mit ihren begehrten internationalen Percussionklängen die bisher breiteste Palette an innovativen Sounds sowie eine deutliche Steigerung der Klangqualität und dramatische Verbesserung der Bedienung. 2009 präsentierte KORG die Wavedrum WD-X, eine Wiederauflage der original Wavedrum aus dem Jahr 1994. Die neu entdeckte 09er WD-X erregte als kreatives Performance Tool großes Aufsehen und bot Nutzern der original Wavedrum wie auch zukunftsorientierten Percussionisten neue, faszinierende Ausdrucksmöglichkeiten. Es folgten Modelle wie die Wavedrum Oriental mit zusätzlichen arabischen Sounds, die Wavedrum Mini mit neuartigem Sensor Clip sowie Limited Edition-Modelle mit Sonderfarben. Und das grenzenlose Potenzial dieses Instruments sorgt für eine immer schnellere Verbreitung der weltweiten Wavedrum-Manie.

Anbieter: voelkner
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Buch - Barcomi's Backschule
24,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Backen lernen mit Cynthia Barcomi! Die beliebte Backbuch-Autorin heißt ihre Fans in der Backschule willkommen: Schritt für Schritt führt sie mit diesem Buch zum Kuchenglück.9 Grundteige und Barcomis geballtes Back-Know-How - mehr brauchen Sie nicht, um traumhafte Cakes, Muffins oder Brote zu kreieren, denen wirklich keiner widerstehen kann. Lassen Sie sich von rund 80 süßen und herzhaften Rezepten in die Creme de la Creme der kreativen Backstube entführen!Von Schokoladen-Zucchini-Kuchen über Honig-Orangen-Gugelhupf bis zu Mandelbutter-Muffins -nach einer Einführung zu Zutaten, Backzubehör und Küchenausstattung, widmet man sich den verschiedenen Teigen zunächst in Basisrezepten, dann in kreativen Ausführungen. Das letzte Kapitel zeigt schließlich Bausteine, mit denen man selbst kreativ werden kann, um sein eigenes Meisterstück zu kreieren. Bringen Sie frischen Wind in Ihre Küche und entdecken Sie den unverwechselbaren Barcomi-Style!Cynthia Barcomi, geboren in Seattle, hat schon als kleines Mädchen für ihr Leben gern gebacken. Diese Leidenschaft hat sie auch nach ihrer Tanzausbildung nicht vergessen. Nach erfolgreichen Jahren als Tänzerin gründete sie in ihrer Wahlheimat Berlin einen Party- und Catering-Service für amerikanische Spezialitäten. 1994 eröffnete Cynthia Barcomi die Barcomi's Kaffeerösterei in Berlin Kreuzberg, 1997 folgte das Barcomi's Deli in Berlin Mitte. Cynthia lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Berlin.

Anbieter: yomonda
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Korg Wave Drum KRWDXGLB Global Percussion-Pad
549,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wavedrum Global Edition - Dynamic Percussion Synthesizer mit riesiger Auswahl an Weltklassesounds Die neue Wavedrum Global Edition verkörpert den nächsten und bisher größten Schritt in der Entwicklung dieser einzigartigen Instrumentenfamilie. Die Global Edition bietet mit ihren begehrten internationalen Percussionklängen die bisher breiteste Palette an innovativen Sounds sowie eine deutliche Steigerung der Klangqualität und dramatische Verbesserung der Bedienung. 2009 präsentierte KORG die Wavedrum WD-X, eine Wiederauflage der original Wavedrum aus dem Jahr 1994. Die neu entdeckte 09er WD-X erregte als kreatives Performance Tool großes Aufsehen und bot Nutzern der original Wavedrum wie auch zukunftsorientierten Percussionisten neue, faszinierende Ausdrucksmöglichkeiten. Es folgten Modelle wie die Wavedrum Oriental mit zusätzlichen arabischen Sounds, die Wavedrum Mini mit neuartigem Sensor Clip sowie Limited Edition-Modelle mit Sonderfarben. Und das grenzenlose Potenzial dieses Instruments sorgt für eine immer schnellere Verbreitung der weltweiten Wavedrum-Manie. Revolutionäre Synthesetechnologie Direkt mit der Hand angeschlagene Percussioninstrumente erzeugen nuancierte, dynamische Klänge und sind sehr natürliche "physische" Musikinstrumente. Auch die Wavedrum Global Edition basiert auf diesem körperlichen Konzept, obwohl sie ein elektronisches Musikinstrument ist. Der Klang des Anschlags wird von separaten Schlagfell- und Rahmen-Pickups aufgenommen und direkt zur Steuerung des DSP-Algorithmus und der PCM Sound Engine genutzt. Mit Hilfe des Drucksensors unter dem Fell spricht die Wavedrum Global Edition auf subtile Bewegungen der Finger und Handflächen, wie Schlagen, Reiben, Kratzen, ebenso an wie auf traditionelle manuelle Spieltechniken, wie Open Shot, Slap Shot, Mute oder Heel and Toe. Natürlich reagiert die Global Edition auch auf verschiedenste Schlagwerkzeuge, wie Stöcke, Klöppel, Besen, und auf unterschiedliche Percussion-Pad

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Buch - Erst ich ein Stück, dann du, Sachgeschic...
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Mit den Büchern der Reihe „Erst ich ein Stück, dann du“ ist der Schritt vom Vorlesebuch zum Erstlesebuch besonders leicht: Die spannenden und lustigen Geschichten sind aufgeteilt in den anspruchsvolleren Text für geübte Vorleser und kurze Abschnitte für Erstleser. Die sind – wie in einer Fibel – besonders groß gedruckt und einfach genug, damit das Lesen auch Spaß macht. Gemeinsam in eine Geschichte eintauchen, sich vorlesen lassen und sich selbst anstrengen - so werden aus Anfängern begeisterte Bücherwürmer. Geschichten und Wissen rund um Delfine! In den Osterferien reisen Marvin und seine Eltern auf eine Insel im Mittelmeer. Schon am ersten Tag lernt er die gleichaltrige Paula kennen und von da an ist immer was los! Sie kennt eine abgelegene Bucht, wo man Delfine beobachten kann. Ein Delfin, der täglich dorthin kommt, spielt und schwimmt sogar mit einem Hund. Doch diese außergewöhnliche Freundschaft ist in Gefahr, weil in der Bucht gebaut werden soll. Bettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkredakteurin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher

Anbieter: myToys
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Ru...
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen.Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, daß sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab Ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, daß auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde. So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad ?Magister der Kunst?. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem in Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff.Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper läßt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Ru...
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen.Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, daß sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab Ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, daß auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde. So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad ?Magister der Kunst?. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem in Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff.Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper läßt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Ru...
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen.Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, daß sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab Ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, daß auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde. So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad ?Magister der Kunst?. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem in Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff.Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper läßt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Ru...
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen.Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, daß sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab Ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, daß auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde. So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad ?Magister der Kunst?. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem in Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff.Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper läßt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot