Angebote zu "Blues" (102 Treffer)

Kategorien

Shops

Eric Clapton - From The Cradle - Vinyl
30,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Double 180gm vinyl LP pressing of this 1994 album from the veteran British guitarist. The album was Clapton's tribute to his musical heroes and contains cover versions of Blues classics. The double-platinum album became the best-selling traditional Blues recording in history.

Anbieter: Zavvi
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Jimi Hendrix - Blues (180g) - - (Vinyl / Pop (V...
31,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Blues (180g)Rezensionen,,Das Album "Blues", erstmals 1994 veröffentlicht; ist eine Kollektion von Hendrix Blues-basierten Aufnahmen. Sie beinhaltet bekannte Songs wie "Red House" vom Debütalbum sowie sechs damals unveröffentlichte Titel." (

Anbieter: Rakuten
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Gallagher, Rory Blues  LP  Standard
26,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Erscheint als schwarze Doppel-LP (180g) im Gatefold. Vor 50 Jahren begann Rory Gallaghes Musikerlaufbahn. Aus diesem Grund erscheint nun eine neue Veröffentlichung dieses Ausnahmemusikers. Blues" nennt sich diese Sammlung seltener und unveröffentlichter Aufnahmen. Von nie zuvor gehörten Tracks über spezielle Gastsession mit legendären Blues-Künstlern (Muddy Waters / Albert Kings) bis hin zu verlorenen Radiositzungen enthüllt dieses Album die Liebe von Rory Gallagher zum Blues während seiner gesamten Solo-Karriere von 1971 bis 1994. Diese Deluxe-Edition besteht zu 90% aus unveröffentlichtem Material und bietet Performances mit musikalischen Legenden wie Muddy Waters, Albert King, Jack Bruce, Lonnie Donegan und Chris Barber. Zudem enthält sie ein umfangreiches Booklet mit bisher nicht gekannten Bildern sowie einem neuen Essay des preisgekrönten Blues / Rock-Autors Jas Obrecht."

Anbieter: EMP
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Heise, Christopher: Groove Guitar. Mit CD
17,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Groove Guitar. Mit CD, Titelzusatz: 24 Super Grooves im Stil Blues, Rock, Funk, Autor: Heise, Christopher, Verlag: Schott Music, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Blues // Funk // Radio // Telekommunikation // Pop // Musik // Rock // Gitarre // Musikalien // Instrumente // Musikerziehung // Musikunterricht // Bassgitarre // E-Gitarre // Instrumentenunterricht // Musik: Musizieren // Techniken // Anleitungen // Funktechnik // Unterhaltungsmusik // Popmusik, Rubrik: Instrumentenunterricht, Seiten: 72, Abbildungen: Zahlr. Noten, Fotos, Zeichn., Reihe: Schott PRO line, Gewicht: 263 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fiedler, Wolfgang: Die AMA-Keyboard-Grifftabelle
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die AMA-Keyboard-Grifftabelle, Titelzusatz: 468 Akkorde in über 1700 Griffbildern für alle Tasteninstrumente für Rock, Pop, Blues, Jazz, etc, Autor: Fiedler, Wolfgang, Verlag: Ama Verlag // AMA Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Keyboard // musikalisch // Tasteninstrument, Rubrik: Musikalien, Seiten: 106, Gewicht: 235 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Bernard Allison
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

THE KING OF GROOVE Wie der Vater, so der Sohn. Die Richtigkeit dieses Sprichwortes trifft perfekt auf Bernard Allison, den ungekrönten ?King of Groove?, zu. Am 26. November 1965 in Chicago geboren, führt der Vollblutmusiker das Erbe seines Vaters, der Blues-Legende Luther Allison, mit Bravour fort. Im Elternhaus erhielt Bernard von Kindesbeinen an eine ausführliche Einweisung in die Geheimnisse der schwarzen Musik. Es folgten zehn Jahre Lehrzeit, unter anderem mit Koko Taylor und bei zahlreichen Sessions mit Meistern wie Johnny Winter oder Stevie Ray Vaughan. Daraus entwickelte Allison schliesslich seinen ganz eigenen Sound, eine rockig-funkige Interpretation des Blues, mit der er sich längst aus dem übergrossen Schatten seines Vaters herauskatapultiert hat.Mit ?Let It Go startete das Blues-Jahr 2018 mit einem richtigen Knall. Es fühlt sich an, als wäre Bernard Allison nach Hause zurückgekehrt, denn das Album wurde bei Ruf Records veröffentlicht, dem Label, das 1994 für seinen Vater, die viel zu früh verstorbene Chicagoer Blueslegende Luther Allison, gegründet wurde. Es ist bezeichnend, dass Bernard ?Let It Go? im Geburtsland des Blues, Tennessee, aufgenommen und sich beim Sound auf das Wesentliche konzentriert hat. ?Let It Go wurde im Bessie Blue Studio in Zusammenarbeit mit dem legendären Produzenten Jim Gaines aufgenommen?, berichtet Bernard. ?Wir haben uns dazu entschlossen, die CD nicht mit Keyboards oder Bläsern zu überschwemmen, sondern uns wieder auf den echten, klaren Sound der Rhythmusgruppe zu konzentrieren. Und auf ein noch besseres Songwriting.? Abgesehen davon überzeugt Bernard Allison mit seiner saiten-technischen Perfektion genauso wie durch seine coole Darbietung, die ganz ohne Effekthascherei auskommt. In den letzten Jahren tourte Allison fast ununterbrochen. Das Ziel: eine amerikanische Fangemeinde aufzubauen, die so gross ist wie seine europäische. Um sein Ziel zu erreichen, zeigt er an allen Fronten überwältigendes Engagement. Mit seiner energiegeladenen Show tritt er in kleinen Clubs und bei grossen Festivals auf - gelegentlich sogar als Vorband von Künstlern wie George Thorogood und Jonny Lang. Aber letztendlich ist es unwichtig, wo er die Bühne betritt und wie lange er spielt (seine Konzerte dauern in der Regel an die zweieinhalb Stunden). Seine Einstellung bleibt unverändert: ?Mir ist egal, wer nach mir auf der Bühne steht. Wenn du Bernard Allison den Job gibst, dann kriegst du eine Bernard Allison Show. Ich halte mich nicht zurück.? Bernard wird also auch im Jahr 2020 unaufhaltsam in Sachen Blues unterwegs sein, die Clubs zum kochen bringen und seine zahlreichen Fans mit dem extrem ansteckenden Blues-Virus infizieren.www.bernardallison.com

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
The Hamburg Blues Band - mit Chris Farlowe & Kr...
30,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

38 Jahre St. Pauli Blues! Seit fast 4 Jahrzehnten touren fünf Typen durch überfüllte Clubs, die mit zum Besten gehören, was die europäische Bluesszene zu bieten hat. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange, vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock so spielfreudig wie traditionsbewusst mit Soul, Psychedelic, Rhythm & Blues, Boogie & sogar Ausflüge in Jazz Gefilde.1982 gründeten der Hamburger Sänger & der englische Saxophonist Dick Heckstall-Smith im legendären Hamburger ?Onkel Pö? spontan nach einer Mitternachts Session die Hamburg Band Band. ?Dick Heckstall-Smith war unser Schlüssel zur britischen Bluesszene, unsere Brit-Blues-Connection?. ?Er war für uns das, was Alexis Korner für die Stones & viele andere war.? so Lange heute. So verwundert es nicht, das die Band über die Jahre dann auch mit den Stars der Szene auf Tour war: Jack Bruce, Chris Farlowe, Mike Harrison, Arthur Brown und Gitarrenheroen wie Clem Clempson & Miller Anderson zu Bandmitgliedern wurden. ?Wir hatten darüberhinaus das grosse Glück, dass Dick Heckstall-Smith vor seinem Tod uns noch mit der Texter-Legende Pete Brown (Cream) zusammen brachte, der bis heute unsere Texte schreibt & auch ein weiterer gern gesehener Gast auf unseren Tourneen ist?.Hamburgs renommierter Blues/Rock Shouter Gert Lange, Stimme diverse Werbespots (u.a. Carlsberg Bier) sowie dem Titelsong des mit dem deutschen Filmpreises in Gold ausgezeichneten Roadmovies ?Burning Life? und die famose Rhythmustruppe, Trommler Hansi Wallbaum & Bassist Michael Becker (Spooky Tooth, Lake, Stoppok, Interzone, Chuck Berry, Westernhagen), kennt man als eine verschworene Bande, die mit einer konsequenter Durchschlagskraft arbeitet, ergänzt durch ihre Fähigkeit, Dynamik auf Abruf zu steuern und mit perfektem Harmoniegesang zu würzen. Unter dem Motto ?Friends For A LIVEtime VOL.II? ist die Hamburg Blues Band mit Freunden & Weggefährten auf grosser Tour.Die Stimme von Chris Farlowe erregte erstmals Mitte der Sechziger Aufmerksamkeit, als er mit dem von Mick Jagger & Keith Richards produzierten Rolling Stones Song ?Out Of Time?, Platz 1 sämtlicher Hitparaden in Europa eroberte. Der allseits bekannte ?Blues-Pavarotti? (Good Times) war Sänger der Progressiv-Giganten Atomic Rooster & Colosseum deren Doppelalbum ?Colosseum Live? auch heute noch getrost als Juwel der Rockgeschichte bezeichnen kann. 1982 holte ihn Jimmy Page (Led Zeppelin) für die Filmusik zu dem Charles Bronson Film ?Death Wish II? & und zu dessen Soloalbum ?Outrider?. Seid Mitte der 80er ist Chris mit eigener Band auf Tour, übernimmt jedoch immer wieder gerne Gastangebote bei anderen Formationen an ? u.a. bei Van Morrison, den R&B Allstars & der Hamburg Blues Band mit Bandkumpel Clem Clempson. 1994 war Chris Farlowe Teil des groß angelegten Colosseum Comebacks bis zum Abschiedskonzert der Supergroup um Jon Hiseman im Februar 2015 im legendären Shepherd ?s Bush Empire in London. Als R&B Entertainer alter Schule versteht er es wie kein anderer Delta, Opera & New Orleans Scatgesang zu kombinieren.Namen wie Jimi Hendrix, Muddy Waters, Eric Clapton, Jeff Beck, Johnny Winter, Rory Gallagher oder auch Pete Townsend fallen, wenn von dem erst 23 Jahre alten Krissy Matthews die Rede ist. Sie alle sollen Pate für den Gitarren-Stil des jungen Ausnahme Gitarristen gestanden haben und in der Tat ist das Spiel von Matthews alles andere als eindimensional. Mal klingt er frisch und rau, dann wieder schräg und wild. Schon als Dreijähriger stand er zum ersten Mal auf der Bühne, im Alter von acht Jahren bekam er seine erste Gitarre und als Elfjähriger wurde er vom Blues erfasst. Ein Jahr später traf er John Mayall bei einem Auftritt in Norwegen, und der Gottvater des weißen Blues zögerte nicht lange und nahm den Zwölfjährigen mit auf die Bühne. Musikerkollegen, Kritiker sowie Presse sind voll des Lobes; ?This guy is the real deal? (Beth Hart), ?Oh boy, this kid can play? (Hubert Sumlin.Auch nach 38 Jahren ist die Hamburg Blues Band immer wieder für Überraschungen gut & präsentiert ihren ganz eigenen Sound fernab jeglicher Klischees. Auf der ?Friends For A LIVtime VOL.l II? Tour erwartet das Publikum ein musikalisches Feuerwerk mit echten Typen und Originals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Beck
50,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

7-facher Grammy Gewinner Beck mit 14. Album ?Hyperspace? auf Tournee Im Juni für zwei exklusive Termine in Stuttgart und München.Seine über ein Vierteljahrhundert andauernde Karriere ist so eng mit der jüngeren US Musikgeschichte verbunden wie kaum eine andere. Der kalifornische Musiker und Produzent zeigt sich dabei stets enorm wandelbar und immer voll auf der Höhe der Zeit. Becks Signature Sound ist, dass er sich verlässlich neu erfindet: Vom grungigen Krach-Blues mit Hip Hop Reminsizenzen seines Smash Hits ?Loser? vom Debut ?Mellow Gold? (1994) über sein Meisterwerk ?Odelay? von 1998, einer grandiosen Sampling Tour de Force durch Blues, Americana, Rock, Hip Hop, Psychedelia, Country, Funk und Elektronica, die bis heute als wichtiger Meilenstein des Alternative Rock gilt und Beck seine ersten beiden Grammys bescherte, bis hin zum pastoralen Folk-Geniestreich ?Morning Phase? von 2014, für das er drei weitere Grammys erhielt. 2017 brachte ihm sein knalliges Pop-Album ?Colors? zwei weitere Grammys - und es wäre nicht verwunderlich, wenn durch sein aktuelles Werk ?Hyperspace?, das er gemeinsam mit Pharell Williams produziert hat, noch ein paar weitere hinzukämen ? die internationale Kritik überschlägt sich erneut vor Lobeshymnen! So unterschiedlich Becks Soundgewand im Laufe seiner 14 Alben jedoch auch ausgefallen sein mag, für das Publikum seiner Live Shows war dies seit jeher ein absoluter Glücksfall: Wenn er mit seiner 7-köpfigen Band auf der Bühne steht, jagt ein Hit den nächsten, mit ein paar Album Deep Cuts für die Connaisseure dazwischen, stets mitreißend umgesetzt und regelmäßiger Euphorie auf beiden Seiten des Bühnengrabens! Die beiden exklusiven Shows der US Alternative Ikone gilt es also auf keinen Fall zu verpassen!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Beck
56,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

7-facher Grammy Gewinner Beck mit 14. Album ?Hyperspace? auf Tournee Im Juni für zwei exklusive Termine in Stuttgart und München.Seine über ein Vierteljahrhundert andauernde Karriere ist so eng mit der jüngeren US Musikgeschichte verbunden wie kaum eine andere. Der kalifornische Musiker und Produzent zeigt sich dabei stets enorm wandelbar und immer voll auf der Höhe der Zeit. Becks Signature Sound ist, dass er sich verlässlich neu erfindet: Vom grungigen Krach-Blues mit Hip Hop Reminsizenzen seines Smash Hits ?Loser? vom Debut ?Mellow Gold? (1994) über sein Meisterwerk ?Odelay? von 1998, einer grandiosen Sampling Tour de Force durch Blues, Americana, Rock, Hip Hop, Psychedelia, Country, Funk und Elektronica, die bis heute als wichtiger Meilenstein des Alternative Rock gilt und Beck seine ersten beiden Grammys bescherte, bis hin zum pastoralen Folk-Geniestreich ?Morning Phase? von 2014, für das er drei weitere Grammys erhielt. 2017 brachte ihm sein knalliges Pop-Album ?Colors? zwei weitere Grammys - und es wäre nicht verwunderlich, wenn durch sein aktuelles Werk ?Hyperspace?, das er gemeinsam mit Pharell Williams produziert hat, noch ein paar weitere hinzukämen ? die internationale Kritik überschlägt sich erneut vor Lobeshymnen! So unterschiedlich Becks Soundgewand im Laufe seiner 14 Alben jedoch auch ausgefallen sein mag, für das Publikum seiner Live Shows war dies seit jeher ein absoluter Glücksfall: Wenn er mit seiner 7-köpfigen Band auf der Bühne steht, jagt ein Hit den nächsten, mit ein paar Album Deep Cuts für die Connaisseure dazwischen, stets mitreißend umgesetzt und regelmäßiger Euphorie auf beiden Seiten des Bühnengrabens! Die beiden exklusiven Shows der US Alternative Ikone gilt es also auf keinen Fall zu verpassen!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot