Angebote zu "Asset-Backed" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Ohl, Hanns-P.: Asset-Backed Securities
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Asset-Backed Securities, Titelzusatz: Ein innovatives Instrument zur Finanzierung deutscher Unternehmen, Auflage: 1994, Autor: Ohl, Hanns-P., Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 472, Informationen: Paperback, Gewicht: 593 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Paul, Stephan: Bankenintermediation und Verbrie...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bankenintermediation und Verbriefung, Titelzusatz: Neue Chancen und Risiken für Kreditinstitute durch Asset Backed Securities?, Auflage: 1994, Autor: Paul, Stephan, Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bank // Bankgeschäft // Finanzierung // Kreditwesen // Darlehen // Verbraucherkredit, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 468, Informationen: Book, Gewicht: 856 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Paul, Stephan: Bankenintermediation und Verbrie...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bankenintermediation und Verbriefung, Titelzusatz: Neue Chancen und Risiken für Kreditinstitute durch Asset Backed Securities?, Auflage: 1994, Autor: Paul, Stephan, Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bank // Bankgeschäft // Finanzierung // Kreditwesen // Darlehen // Verbraucherkredit, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 468, Informationen: Paperback, Gewicht: 856 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Asset-Backed Securities
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Asset-Backed Securities ab 54.99 € als Taschenbuch: Ein innovatives Instrument zur Finanzierung deutscher Unternehmen. Auflage 1994. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Bankenintermediation und Verbriefung
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bankenintermediation und Verbriefung ab 54.99 € als Taschenbuch: Neue Chancen und Risiken für Kreditinstitute durch Asset Backed Securities?. Auflage 1994. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Asset-Backed Securities
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Asset-Backed Securities ab 54.99 EURO Ein innovatives Instrument zur Finanzierung deutscher Unternehmen. Auflage 1994

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Asset-Backed Securities
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim (Fachrichtung Industrie), Veranstaltung: Vertiefungsfach Finanz- und Rechnungswesen (Hauptstudium), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach wie vor ist dieses Vorurteil in Finanzkreisen weit verbreitet. Für Unternehmen wird aber im Kampf um das immer knapper werdende Kapital die Beherrschung aller Saiten des Instrumentariums der Unternehmens-Finanzierung überlebenswichtig. Gerade die anscheinend immer noch verpönte Finanzierung über die Aktivseite der Bilanz erweitert die Saiten des Instrumentariums enorm. Daher spielt die Asset Securitization2 international, zunehmend auch national eine immer bedeutendere Rolle bei der Unternehmensfinanzierung. Die Asset Securitization ist eine innovative Finanzierungstechnik, bei der ein Unternehmen (Originator) bestimmte Aktiva (Assets)3 aus seiner Bilanz ausgegliedert, indem es diese an ein eigens zum Zwecke der Finanzierung gegründeten Finanzierungsvehikel, dem so genannten Special Purpose Vehicle (SPV), verkauft. Die Refinanzierung des SPV erfolgt über die internationalen Geld- und Kapitalmärkte durch die Emission von Wertpapieren, den Asset-Backed Securities (ABS), die Gegenstand dieser Arbeit sind. Alternativ ist eine Refinanzierung über die Aufnahme von Krediten möglich, jedoch fehlt hierbei der in der Asset Securitization inhärente Begriff der Wertpapiere (Securities), weshalb diese Form der Refinanzierung nicht Gegenstand dieser Arbeit ist.4 Die vorliegende Arbeit gibt einen Einblick in die Entwicklung, die Strukturen sowie die Vorund Nachteile der Asset Securitization, die aufgrund ihrer hohen Aktualität und des Einbezugs verschiedenster wissenschaftlichen Disziplinen zur Zeit eine der schwierigsten und komplexesten Finanzierungsformen an den internationalen Finanzmärkten darstellt.5 Zu Beginn in Kapitel 2 auf Grundlagen der Asset Securitization eingegangen. Kapitel 3 widmet sich detailliert ausgewählten Elementen der Asset Securitization wie dem Originator, dem SPV und der Evaluierung geeigneter Assets. In Kapitel 4 erfolgt eine Schlussbetrachtung, die die Asset Securitization sowohl kritisch würdigt als auch einen Ausblick gibt. 2 In der vorliegenden Arbeit wird die US-amerikanische Schreibweise verwendet. 3 In der Literatur werden synonym die Begriffe Vermögensgegenstand und Finanzaktiva verwendet. Oft wird auch einfach von Forderungen gesprochen, da bei der Asset Securitization i.d.R. Forderungen verbrieft werden. Vgl. Fahrholz, B. (1998), S. 214; vgl. Witzani, E. (2000), S. 2125; vgl. Ohl, H.P. (1994), S. 21. 4 Vgl. Bär, H.P. (2000), S. 3f. und 410f. 5 Vgl. Bär, H.P. (2000), S. 12.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Asset-Backed Securities
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim (Fachrichtung Industrie), Veranstaltung: Vertiefungsfach Finanz- und Rechnungswesen (Hauptstudium), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach wie vor ist dieses Vorurteil in Finanzkreisen weit verbreitet. Für Unternehmen wird aber im Kampf um das immer knapper werdende Kapital die Beherrschung aller Saiten des Instrumentariums der Unternehmens-Finanzierung überlebenswichtig. Gerade die anscheinend immer noch verpönte Finanzierung über die Aktivseite der Bilanz erweitert die Saiten des Instrumentariums enorm. Daher spielt die Asset Securitization2 international, zunehmend auch national eine immer bedeutendere Rolle bei der Unternehmensfinanzierung. Die Asset Securitization ist eine innovative Finanzierungstechnik, bei der ein Unternehmen (Originator) bestimmte Aktiva (Assets)3 aus seiner Bilanz ausgegliedert, indem es diese an ein eigens zum Zwecke der Finanzierung gegründeten Finanzierungsvehikel, dem so genannten Special Purpose Vehicle (SPV), verkauft. Die Refinanzierung des SPV erfolgt über die internationalen Geld- und Kapitalmärkte durch die Emission von Wertpapieren, den Asset-Backed Securities (ABS), die Gegenstand dieser Arbeit sind. Alternativ ist eine Refinanzierung über die Aufnahme von Krediten möglich, jedoch fehlt hierbei der in der Asset Securitization inhärente Begriff der Wertpapiere (Securities), weshalb diese Form der Refinanzierung nicht Gegenstand dieser Arbeit ist.4 Die vorliegende Arbeit gibt einen Einblick in die Entwicklung, die Strukturen sowie die Vorund Nachteile der Asset Securitization, die aufgrund ihrer hohen Aktualität und des Einbezugs verschiedenster wissenschaftlichen Disziplinen zur Zeit eine der schwierigsten und komplexesten Finanzierungsformen an den internationalen Finanzmärkten darstellt.5 Zu Beginn in Kapitel 2 auf Grundlagen der Asset Securitization eingegangen. Kapitel 3 widmet sich detailliert ausgewählten Elementen der Asset Securitization wie dem Originator, dem SPV und der Evaluierung geeigneter Assets. In Kapitel 4 erfolgt eine Schlussbetrachtung, die die Asset Securitization sowohl kritisch würdigt als auch einen Ausblick gibt. 2 In der vorliegenden Arbeit wird die US-amerikanische Schreibweise verwendet. 3 In der Literatur werden synonym die Begriffe Vermögensgegenstand und Finanzaktiva verwendet. Oft wird auch einfach von Forderungen gesprochen, da bei der Asset Securitization i.d.R. Forderungen verbrieft werden. Vgl. Fahrholz, B. (1998), S. 214; vgl. Witzani, E. (2000), S. 2125; vgl. Ohl, H.P. (1994), S. 21. 4 Vgl. Bär, H.P. (2000), S. 3f. und 410f. 5 Vgl. Bär, H.P. (2000), S. 12.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot